Hypnose....der Schlüssel zum Unterbewusstsein

Die Hypnose ermöglicht es, unseren inneren Kritiker auszuschalten und dorthin zu schauen, was uns sonst verborgen bleibt. In dem veränderten Bewusstseinszustand ist es uns möglich unsere Lebensthemen und Probleme an der Wurzel zu packen. 
Nur 10% der Abläufe in unserem Leben sind uns wirklich bewusst, alles Andere findet nur in unserem Unterbewusstsein statt. 
Die Angst in der Hypnose keine Kontrolle mehr über sich zu haben ist unbegründet, auch in diesem Moment sind wir immer noch Herr unsrer Sinne.

Eine Hypnose-Therapie funktioniert nicht nur beim Menschen Auch tierische Patienten reagieren positiv auf diese Methode, die auf einer besonderen Verbindung zwischen Mensch und Tier basiert. Wenn sich die Ängste des Reiters vor einem Sturz oder einer unberechenbaren Handlung des Tieres, wenn sich sein persönlicher Stress und existentielle Sorgen auf das Pferd übertragen- dann ist das Zusammensein von Mensch und Tier belastet. Die Tiere sind hochsensibel, können die Ängste des Menschen im Umgang mit ihnen spüren, reagieren auf unsere Verhaltensmuster.
Die Hypnose Therapie kann versteckte Verhaltensauffälligkeiten aufdecken und diese therapieren. 
Doch nur gemeinsam lässt sich die Spirale aus Ängsten, Stress und Sorgen durchbrechen.
 

Ein Platz zum wohlfühlen

Einen Platz zum wohlfühlen habe ich für meine Klienten in der Hofwerkstatt in der Sibyllastraße in Essen gefunden, hier kannst Du Dich entspannen und die Hypnose ungestört genießen.

Hypnosearbeit mit Tieren

Die Arbeit zusammen mit Tieren wird meist vor Ort durchgeführt, 
da manche Tiere nicht transportiert werden können oder sie sich Zuhause am sichersten fühlen. 

©Copyright. Alle Rechte vorbehalten.